DVD-Review: Apples & Oranges

  • Boardmag
  • 18.10.2007


Apples & Oranges – Snowboard DVD Review

 


Schon letztes Jahr haben die Jungs und Mädels von Alterna Films einen wirklich guten Travelmovie, namens „In Transit“, abgeliefert. Umso mehr scheinen sie in diesem Jahr am Stylebaum gerüttelt zu haben, um uns hier wohl eines der feinsten „Apfel/Orangenkompotts“ abzuliefern, die man in der letzten Saison hat fertigen können.


vlcsnap-1195372
 

Das relativ konstante Team der Alternativfahrer war wieder in ihrem alt bekannten Resort „Groose Mountain“ in Vancouver unterwegs und hat unter anderem auch aller feinstes Zelluloid aus Norwegen mitgebracht, was bei so vielen Norwegern im Team nicht verwunderlich ist. Man merkt, dass sich in Sachen Technik im letzten Winter nicht allzu viel getan hat, außer dass auf Rails ein 180 während dem Trick inzwischen zum guten Ton gehört, was Tadej Valentan mit einem frischen switch fs 50/50 to bs 50/50 unter Beweis stellt. Trotzdem haben die Macher es durch graziöse Schnitttechniken, Seilzugkameras und Doublescreenshots geschafft, ein hammer Ding in Sachen Allmountain Snowboarding abzuliefern. Auf die Optik gibt’s einen 16mm Film, der zwischendurch auch immer wieder HD-Sequenzen enthält, in dem es ordentlich zur Sache geht und einem wirklich Lust auf mehr macht.


vlcsnap-1200712


Zu sehen gibt’s wieder allerlei Railsessions, Opsticals, die für sich sprechen, Wallrides, Step-up's, Waterslides, Parkmaterial und Freeridesequenzen - frei nach dem Motto „Jib everything!!!“. Selbstverständlich gibt’s am Ende vom Film einen anständigen Bailpart, der einen aber eher zum Lachen, als zum weinen bringt. Insgesamt sollte einem eigentlich spätestens nach dem Intro des Films klar geworden sein, dass bei dieser Produktion von Carlo Wein der Spaß absolut im Mittelpunkt steht. Der Film wurde, ähnlich wie letztes Jahr, wieder mit elktopoppigen bis rockigen Beats unterlegt, was dem Konzept der Alterna Filme seit eh und je entspricht. Bonusmaterial gibt’s auch wieder en masse. Dabei ist dieses Jahr unter anderem ein Skinboardkurzfilm, das Atomic Teamvideo, Cityrailsessions uvm. enthalten. Die Laufzeit des Hauptfilms beträgt knappe 28 min. .


vlcsnap-1197320


Wer „in Transit“ gemocht hat, wird „Apples & Oranges“ lieben! Auf jeden Fall kaufen das Ding! Unter anderem auch im Boardshop Freiburg erhältlich.



Rider:

Matt Belzile – Takaharu Nakai – JF Fortin – Seb Toots – Matt Beardmore – Jaakko Seppala – Jon Cartwright – Greg Maxwell – Stefan Karlsson – Shayne Posppisil – Jimmy Tomer – Tadej Valentan – Anssi Manninen, and more...


 

Produkte, die Sie interessieren könnten

Snowboard Vandal 23/ 24

K2
€ 219,00 € 170,00

Snowboard Vandal white 22/23

K2
€ 219,00 € 170,00

Boardbag Snowboard Sleeve black

K2
€ 69,00 € 50,00

Snowboard Relapse Camber 23/ 24 Muster

Arbor
€ 529,00 € 360,00

Snowboard Agenda Rental wide 23/24

Ride
€ 419,00 € 240,00

Snowboard Warpig 23/24

Ride
€ 585,00 € 360,00

Snowboard Bliss 23/ 24

Salomon
€ 399,00 € 270,00