Zimtstern stellt Snowboard-Sparte ein

  • Boardmag
  • 27.02.2018

Paukenschlag bei Zimtstern: Wie das schweizer Snowwear-Label verkündet, will man für die kommende Saison keine neuen Snowboard-Klamotten mehr auf den Markt bringen.

Schon während der vergangenen Jahre war es immer ruhiger um die 1995 gegründete Firma geworden. Nun will sich Zimtstern vollständig aus dem Snowboard-Business zurückziehen. Ob die derzeit anwachsende Bike-Sparte weitergeführt werden kann, wird derzeit noch geprüft.

Als Gründe für den Rückzug wird die angespannte Marktlage im Snowboard-Bereich genannt. Außerdem macht der starke Frankenkurs der vergangenen Jahre die Waren für ausländische Käufer weniger attraktiv. 

 

Produkte, die Sie interessieren könnten

Snowboard Huck Knife Pro wide black 22/23

Salomon
€ 579,00 € 400,00

Snowboard Agenda 23/ 24

Ride
€ 379,00

Snowboard Spellcaster 23/24 Muster

K2
€ 479,00 € 290,00

Snowboard Agenda 22/23

Ride
€ 379,00 € 220,00

Snowboard Kink 23/ 24

Ride
€ 459,00