Weltweit größte Halfpipe entsteht in LAAX

  • Boardmag
  • 15.10.2014

Laax, 15. Oktober 2014. Europas führende Freestyle-Destination LAAX startet mit einer Sensation in die Wintersaison: der Eröffnung der größten, permanent betriebenen Halfpipe der Welt. Mit einer Gesamtlänge von 200 Metern und einer Höhe von 6,90 Metern setzt das Schweizer Freeski- und Snowboardgebiet einen neuen Standard. Die neue Superpipe nimmt am 6. Dezember 2014 mit einer großen Opening-Party den Betrieb auf. Das Besondere der Anlage ist, dass diese nicht nur Profisportlern, sondern allen Gästen des Skigebietes zugänglich ist.

Eine Superpipe der Superlative

In LAAX entsteht die weltgrößte Halfpipe im dauerhaften Betrieb. Sie geht in der Wintersaison 2014/15 erstmals an den Start und ist über die gesamte Saison, von Dezember bis April, geöffnet. Die um 60 Meter auf jetzt 200 Meter verlängerte Halfpipe entspricht olympischem Niveau. Mit ihrer Höhe von 6,90 Metern ist sie weltweit einzigartig. Die Halfpipe befindet sich im Snowpark NoName und damit mitten im Skigebiet. Die offizielle Eröffnung findet am 6. Dezember 2014 statt.

Mit dem Bau der Superpipe setzt LAAX weltweit neue Maßstäbe. Reto Poltéra, Mitglied der Geschäftsleitung der Weissen Arena Gruppe, ist überzeugt vom Erfolg der Anlage: „Es ist uns wichtig, immer eine Idee weiterzudenken. Wir legen die Messlatte mit der Superpipe hoch, gehen an die Grenzen des Machbaren und setzen einen neuen Standard im Bereich des Freestyle-Sports.“ Einzigartig an der Halfpipe ist übrigens auch, dass sie den ganzen Winter über nicht nur von Profis, sondern von allen Freestyle-Fans genutzt werden kann.

Weitere Informationen zu LAAX: www.laax.com 

Pm von Laax

 

Produkte, die Sie interessieren könnten

Snowboard Agenda 23/ 24

Ride
€ 379,00

Snowboard Spellcaster 23/24 Muster

K2
€ 479,00 € 290,00

Snowboard Agenda 22/23

Ride
€ 379,00 € 250,00

Snowboard Kink 23/ 24

Ride
€ 459,00

Snowboard Split Pig Package 23/24 Muster

Ride
€ 1.139,00 € 670,00