Freeride-Legende Tommy Brunner in Lawine verschüttet

  • Boardmag
  • 26.04.2006

tommy_brunner2.jpgSoeben hat uns erneut eine traurige Nachricht erreicht: Die österreichische Freeride-Legende Tommy Brunner ist während eines Photo-Shootings in Bella Coola/Canada in einer Lawine auf tragische Weise ums Leben gekommen. Trotz sofortiger Lokalisierung mit einem Lawinenverschüttetensuchgerät kam jede Hilfe zu spät.

Tommy Brunner war einer der erfahrensten Backcountry- und Big-Mountain-Fahrer in Europa und hatte schon mit einigen schweren Verletzungen zu kämpfen, unter anderem mit einem gebrochenen Rücken. Nichts desto trotz liebte er es, fette Airs über Klippen zu springen und das mit erstaunlich schönem, ruhigen Style. Vielleicht hatte seine Leichtigkeit etwas damit zu tun, daß er vor einigen Jahren in Alaska in eine Lawine geraten war und dem Tod damals bereits in die Augen gesehen hatte.

Jetzt kannst Du Dir Deinen Traum erfüllen, Tommy, und Spaghetti del Mare in einem Italienischen Restaurant mit Elvis essen… Go on Tommy!

tommy_brunner1.jpg

 

 

 

 

 
Tommy Brunner ~ 1970 – 2006 ~ Ruhe in Frieden





 

Produkte, die Sie interessieren könnten

Snowboard Vandal 23/ 24

K2
€ 219,00 € 170,00

Snowboard Vandal white 22/23

K2
€ 219,00 € 170,00

Boardbag Snowboard Sleeve black

K2
€ 69,00 € 50,00

Snowboard Relapse Camber 23/ 24 Muster

Arbor
€ 529,00 € 360,00

Snowboard Agenda Rental wide 23/24

Ride
€ 419,00 € 240,00

Snowboard Warpig 23/24

Ride
€ 585,00 € 360,00

Snowboard Bliss 23/ 24

Salomon
€ 399,00 € 270,00