Snowboardhandschuhe mit Protektoren – hot or not?

  • Boardmag
  • 30.09.2022

Ein Handgelenkbruch gehört zu den häufigsten Verletzungen im Snowboardbereich. Vor allem Anfänger und Freestyler führen die gefährdete Gruppe an, weshalb oft zu Snowboardhandschuhen mit Handgelenkschutz geraten wird. Doch ist das wirklich die beste Lösung?

 

Prüfmethode bei Snowboardhandschuhen mit Protektoren

 

Beim Snowboarden wird oft zu Snowboardhandschuhen mit Handgelenkschutz geraten. Gegen den Schutz spricht prinzipiell nichts, aber hier muss man aufpassen! Während Snowboard Handschuhe mit Protektoren in der Skatebranche einer standardisierten Prüfmethode unterliegen, die dementsprechend eine gewisse Grundsicherheit bietet, gibt es bei den Snowboardhandschuhen mit Protektoren so etwas nicht. Das bedeutet, jeder Hersteller kann produzieren, wie und was er will. Das wiederrum bedeutet, dass genauestens darauf geachtet werden sollte, ob die Snowboard Handschuhe mit Protektoren etwas taugen oder nicht! Also anziehen und probieren! Verrutscht die Schiene beim Bewegen oder fühlt sich nicht richtig fest an, weg damit!

 

Wie stark schützt ein Snowboard Handgelenkschutz?

 

Ein Snowboard Handgelenkschutz schützt das Gelenk vor Brüchen, da es in einer mehr oder weniger starren Position gehalten wird. Das Gefährliche an der Geschichte ist jedoch, dass der Bruch bei einem zu starken Aufprall weiter nach oben verlagert wird und im Arm, anstatt im Handgelenk stattfindet. Klingt nicht gerade schön, aber das Handgelenk ist eines der kompliziertesten Gelenke unseres Körpers. Bei einem kniffligen Bruch kann oftmals keine 100-prozentige Heilung mehr stattfinden, während ein Bruch am Arm meistens wieder nahezu vollständig geheilt werden kann.

Das bedeutet zusammengefasst, dass bei bestimmten Stürzen durch die Snowboard Handschuhe mit Handgelenkschutz ein Bruch im Arm stattfindet, das Handgelenk ohne Handgelenkschutz aber nicht gebrochen wäre. Ziemliche Zwickmühle: Handgelenk schützen, dafür eventuell einen unnötigen Bruch im Arm erleiden, oder ungeschützt fahren und eventuell ein Leben lang ein kaputtes Handgelenk haben?

 

Snowboard Handgelenkschoner vs. Snowboardhandschuhe mit Protektoren

Es gibt prinzipiell 2 Varianten, das Handgelenk zu schützen:

  1. Bei der ersten Variante kannst du einen gewöhnlichen Handgelenkschoner benutzen, wie man ihn auch aus dem Skatebereich kennt. 
    Skateboard Handgelenkschoner Wristguard Professional von TSG mit austauschbarer Kunststoffschiene.
  2. Darüber ziehst du einfach ein Paar Snowboard-Handschuhe.
    Snowboard-Handschuhe Bliss Venus in Schwarz von Level.

 

 

Sicherheitsaspekt

 

Was die Sicherheit angeht, lässt sich keine der beiden Varianten besonders hervorheben. In unserem Snowboard-Handschuhe-Test findet man für beide Möglichkeiten Top-Angebote! Aber Vorsicht: Grundsätzlich sollte für den Snowboardbereich immer die Biomex Protection mit Swallow Shape gewählt werden. Warum? Dadurch kommt es zu einer Abdämpfung des Schlages auf das Handgelenk und gleichzeitig zu einer gleichmäßigen Druckverteilung auf den restlichen Arm. Folge: es kommt in den meisten Fällen nicht zu einem verlagerten Bruch, sondern zu gar keinem.

 

Preislicher Aspekt

 

Preislich gibt es allerdings gewaltige Unterschiede zwischen den puren Handgelenkschonern ab ca. 19€ (natürlich noch ohne Handschuhe) und den Handschuhen mit eingebauten Protektoren ab ca. 70€.

Hier gibts das Negativbeispiel für Boarder: Den klassischen Ski Protektor Handschuh mit Schienen oben und unten. Vorsicht: Was für den Skifahrer in manchen Situationen sinnvoll ist (z.B. um die Stangen beim Rennen wegzudrücken!), kann für den Boarder, bei dem die Handgelenke wesentlich gefährdeter sind, extrem unangenehm werden. Hier kommt es genau zu den beschriebenen, verschobenen Brüchen.

 

Noch Fragen?

 

Egal wofür du dich entscheidest, in jedem Fall solltest du dir das gut überlegen. Ein Bruch ist schnell passiert, heilt aber langsam und dadurch geht wertvolle Board-Zeit verloren.

Solltest du Fragen haben, schau einfach bei uns im Boardshop vorbei. Hier findest du eine große Auswahl an allen möglichen Produkten im Skateboard, Longboard und Snowboard Bereich.