Interview: Christoph Weber

  • Boardmag
  • 15.12.2005


Pic: ratiopharmsnowboardteam.com

Christoph Weber kommt aus Freiburg, wohnt in München und fährt Snowboard. Vergangene Saison hat er maßgeblich am Videoprojekt 91 Words for Snow mitgearbeitet. Das Ergebnis liegt in DVD-Form, der aktuellen Pleasure bei – sehr zu empfehlen!
Das Interview wurde geführt von Joe Beckert für boardmag.com


Pic: ratiopharmsnowboardteam.com

Christoph Weber
Geboren am: 25.07.1979
Herkunft: Freiburg
Sponsoren: ratiopharm, Salomon, Zimtstern, Vonzipper

Joe: Hast du auch selbst gefilmt und gecuttet?
Christoph: Ja, steht doch im Abspann ;)

Mit welchem Equipement wurde gearbeitet?
Gefilmt wurde mit allem Möglichen, von Helmkameras, HDV bis hin zu 16mm geschnitten auf Final Cut Pro, Hardware ebenfalls Apple

Wieviel Prozent deiner Aktivitäten als Pro gingen in das Filmprojekt und wieviel in andere Dinge z.B. Contests, Shows, Meetings etc.?
90% in den Film, aber interessanter ist wohl die Frage wieviel Zeit für private Dinge dabei übrigblieb... insgesamt war es wirklich ein Jahr an nichts anderes zu denken.


Pic: ratiopharmsnowboardteam.com

Warum hat der Film diesen ausführlichen Doku-Style und kein Trick-Geballer mit Rider-Parts, wie sonst üblich?
Wir hatten durch die vorjährigen Follow-Filme gemerkt wieviel mehr die Zuschauer mit Snowboardvideos anfangen können, wenn man auch mehr den Hintergrund und die Personen mit einbezieht. Snowboardvideos haben in den lezten jahren so kleine offensichtliche Fortschritte gemacht, dass wirklich nur noch Insider bemerken wie schwer manche Sachen wirklich sind und wieviel Arbeit dahinter steckt. Ich will jetzt überhaupt nicht sagen, dass wir ein besseres Videoformat gefunden haben, das war auch nie der Plan, wir wollten einem möglichst breitem Publikum zeigen was Snowboarden alles sein kann und wieviel Spaß jede einzelne "Sparte", ob Freerider, Freestyler oder Jibber, machen kann. Aber wem das Gelaber auf die Nerven geht, der hat ja immer noch 35 andere Videos dieses Jahr zur Auswahl... uns war es wichtig, sich weiterzuentwickeln und nicht jedes Jahr das gleiche Format rauszubringen. Ist doch irgendwie langweilig wenn man mittlerweile Probleme hat die Videos der letzten Jahre noch zu unterscheiden.


Pic: ratiopharmsnowboardteam.com

Wann gibt es wieder ein Full-Part mit allem drum und dran von dir zu sehen?
Den gibt es doch im Bonus der DVD? Schaut sich das niemand an? ...nein im Ernst, wir hatten eigentlich geplant noch einen kompletten Actionedit zu machen, leider war der Hauptfilm so viel zeitaufwändiger als wir dachten, so dass wir es nicht mehr geschafft
haben... aber nächstes Mal klappt das hoffentlich besser.

Eine lustige Geschichte, die bei den Dreharbeiten passierte?
Wir sind nicht lustig, bei uns wird hart gearbeitet.


Pic: ratiopharmsnowboardteam.com

Ein prägendes Erlebnis in deinem Leben, was deine Laufbahn maßgeblich beeinflusste?
Die Gaps am Feldberg, die haben mich gelehrt Speed richtig einzuschätzen.

Ein Mensch, der deine Laufbahn maßgeblich beeinflusste?
David Benedek!

Was macht deiner Meinung nach einen guten Style aus?
Saubere Technik, Brettgefühl, und sich in jedem Terrain wohlzufühlen.


Pic: zimtstern.com

Die Pläne für die Zeit bis Mai 2006?
Noch nicht sicher...

Auf was freust du dich in dieser Saison am meisten?
Vor der Haustür fahren gehen.


Pic: zimtstern.com

Wie verbringst du deine snowboardfreie Zeit?
Viel Sport mit Freunden, skaten, Tischtennis, Surfen, auch Computern und X-Boxen.

An was hast du gedacht, als du heute morgen aufgestanden bist?
An den Neuschnee von letzter Nacht auf meinem Balkon.

Wie ist dein Verhältnis zu Freiburg heute?
Ich fühle mich immer noch wohl in Freiburg, eine perfekte Stadt zum Leben finde ich, vielleicht komme ich ja eines Tages wieder zurück.


Pic: zimtstern.com

Mehr Profiles/Interviews auf boardmag
 

Produkte, die Sie interessieren könnten

Snowboard Vandal 23/ 24

K2
€ 219,00 € 170,00

Snowboard Vandal white 22/23

K2
€ 219,00 € 170,00

Boardbag Snowboard Sleeve black

K2
€ 69,00 € 50,00