Deutschland Tour Teil 5: Köln

  • Boardmag
  • 22.11.2009

Deutschland Tour Teil 5: Köln
 
Unser erster Halt in Köln war eine Skate/BMX -Halle. Dort angekommen wurden wir zu erst einmal enttäuscht, da sie eigentlich noch geschlossen war. Aber als wir ganz lieb fragten, ob wir nicht doch ausnahmsweise eine Runde durch die Halle bouncen könnten, wurde es uns dann doch gestattet! Natürlich nur weil wir die absolut heißesten Skaterboys waren, die je diese Halle betreten hatten ;-)
5Lukas Eichhorn aka Peach-Koeln.jpg
Lukas Eichhorn aka Peach @ Köln
Als wir unseren Skatekünsten freien Lauf gelassen hatten, wurde es uns sogar noch gestattet in der Halle zu duschen. Was für ein Glück, denn unser Körpergeruch war nicht mehr der frischeste! Frisch geduscht und mit neuer Energie ging es weiter zum nächsten Spot, der Domplatte. Nach kurzer Zeit Begutachtung des Doms und der Domplatte wurde die Gruppe getrennt in zwei Teile. Der eine Teil ging etwas essen und fuhr danach nach Venlo(Holland), um dort zu chillen *haha * ;-). Der
andere Teil der Gruppe blieb in Köln und machte sich dort eine schöne Zeit an der Domplatte. Nach einigen Stunden an der Domplatte entdeckten wir einen jungen kleineren Skater namens „Bobby Brown“. Wir waren begeistert von seinem Talent und Mikosch forderte ihn sofort zu einer Runde S.K.A.T.E auf! Nach kurzer Zeit wurde klar der liebe Mikosch hattte leider keine Chance, denn dieser junge Skater war der absolute Burner!
5Bobby Brown-Treshovit Koeln.jpg
Bobby Brown - Treshovit
Als wir dann irgendwann genug von der Domplatte hatten, machten wir uns auf, um einen anderen Spot zu suchen. Leider fanden wir nichts gutes mehr zum fahren und unsere Kraft und Lust war auch nicht mehr die Größste! So machten wir uns auf den Weg zu unserem Tourmobil und suchten ein Lebensmittelladen, indem wir etwas Essbares einkaufen konnten. Nach kurzer Auskunft einer einheimischen Frau begaben wir uns Richtung REWE !Auf dem Weg dort hin sahen wir zwei Bars direkt nebeneinander liegend. In der einen steppte der Bär und die Ü 30 ließen es krachen! In der anderen war leider tote Hose. Das fanden wir sehr amüsant * hehe *
5Koeln Dom.jpg
Nachdem wir eingekauft hatten suchten wir nach einer geeigneten Grillstelle denn wir hatten megamäßigen Kohldampf!!!
Nach ewigen Rumgefahre fanden wir endlich einen Parkplatz auf dem wir unseren Lebensretter (Grill) aufbauen konnten. Leider erwies sich das anzünden ohne Grillanzünder als unlösbare Aufgabe und wir mussten hungern ;-(  Als die anderen zurück aus Venlo kamen, machten wir uns auf den langen Weg nach Frankfurt.
5Philipp und Alex, Koeln Dom.jpg
Fazit von Köln: Nicht die tollste Skatestadt aber der Dom war ganz nett.
 
 
Geschrieben: Robin Kroh
 

Produkte, die Sie interessieren könnten

Hemd Tourist sky captain

Cleptomanicx
€ 99,90

T-Shirt Cycling Tours raw undyed

Cleptomanicx
€ 44,90

Skateboard O.G. Logo 8.0

DGK
€ 64,99 € 40,00

Skateboard Flame BSF 8.5

Boardshop
€ 45,00

Skateboard Collins Brap 8.38

Toy-Machine
€ 69,99 € 40,00