Sk8 DVD: 411VM 13.3

  • Boardmag
  • 24.11.2005

411VM 13.3

Video Review von skateboard.de

411 13.3 und keinen Tag älter. Lange habe ich kein aktuelles 411VM mehr in die Hände bekommen und war somit umso überraschter, dass sich die Qualität bewahrt hat. Schnitt, Spots, Fahrer, Tricks, Art Direction und vor allem die astreine Soundauswahl passen sich immer noch so flüssig in das Gesamtbild einer mehr als vorbildlichen DVD-Produktion unserer Tage, dass es kein Wunder ist: 411 is still the Platzhirsch und ebenfalls kein Wunder, dass weltweit die Augen auf die neuesten Releases schielen, um Standards zu finden, Messlattenwerte abzulesen oder einfach nur einen unglaublichen relaxten Videoabend zu verbringen und Skateboarding einfach nur Skateboarding sein zu lassen.

Doch begeben wir uns zu dieser Produktion und wollen nicht abschweifen: Die Ausgabe 13.3 präsentiert sich in feinem Paper-Packaging mit DVD, Booklet und Bonus Music CD. Das ist schon einmal ein Daumen wert. Das Booklet ist zwar weniger informativ als mehr werbetechnisch geschickt ausgenutzt, um den Trailerkunden eine zusätzliche Präsentationsfläche anzubieten. Doch es mag ja auch Fetischisten geben, die sich Magazine nur aufgrund der Anzeigen kaufen (ausser Acht lassen wollen wir den Fakt, dass es durchaus auch Magazine gibt, deren Anzeigen qualitativ besser sind als ihre redaktionellen Inhalte, was im 411-Falle definitiv nicht der Fall ist, das nur so nebenbei ;-). Somit geht das Booklet in Ordnung. Die Bonus Music CD sorgt anfangs etwas für Verwirrung, da entweder der Aufdruck versemmelt wurde oder die falsche Pressung beiliegt. Auf jeden Fall gibt es als Opener nicht The International Noise Conspiracy (ja, ich lasse die Klammern weg), sondern durch die Bank straighte Funk & Soul-Nummern mit einer ordentlichen Portion jazziger layback-Atmo – feines Ding und unumstößliches Statement für die musikalische Kompetenz des Studio 411 – aight!

Kommen wir doch nun endlich zum Wesentlichen: der Skate-DVD. Denn die liegt diesem dicken Paket schließlich auch noch bei. Zunächst die Perle: Alex Carolino und Florentin Marfaing in einem gemeinsamen Combo-Part. Tja, mittlerweile haben wohl schon so viele über Flo´s Unterschätztheit geschrieben, dass ich es gerade auch noch einmal mache, Hammer! Und Alex Carolino? Hat irgendjemand so viel Pop wie dieser Wadenkrieger? Ich glaube nicht. Hüfthohe Nollie Varials? Alex. Nollie Flips über Parkbänke? Alex. Dabei noch ein breites Grinsen? Alex. Der Mann ist mehr als unglaublich. Bitte. Danke.



Besonderes Schmankerl der DVD ist sicherlich die erste, von Mike V. himself moderierte Runde des 411 VS.-Konzepts, bei dem jeweils zwei Fahrer mit einem einzigen Trick gegeneinander antreten. Auf 411vm.com hat der werte User die Möglichkeit, für seinen Favoriten zu voten und ihn somit in die nächste Runde zu pushen. Die Ausscheidungen zur zweiten Runde laufen mittlerweile schon, also macht euch auf zu www.411vm.com.

Was gibt es noch? Einen gewohnt fluffigen Mixpart, sehenswerte Features von Chad Tim Tim, Mike Barker, Guru Khalsa und vor allem Rob Gonzales. Der Dude ist immer noch on the edge und rippt, als gäbe es kein Morgen beziehungsweise kein Gestern – ist ja auch nicht mehr der Jüngste, der Mann! Mein Mann! Dein Mann!

Als Bonus-Specials gibt es ein hammermässiges Footage vom Quiksilver Bowlriders Cup in Marseille. Wenn ich das noch einmal so sehe, so beisse ich mir doch in den Arsch, nicht hinunter gefahren zu sein. Toni Trujilo, Chris Senn und Omar Hassan zerlegen den Park mit Mach 3 und das auch noch oben ohne - woohaa!

Zusätzliches Footage von Contests und Demos kommt komplett aus den Staaten, ist beinahe etwas träge, aber rein vom Trickniveau mehr als cremig und einen doppelten Revert-Hingucker wert.

Fazit. 411 still on the run. Freuen wir uns auf die Special Edition zu 411 VS.

Mehr Infos: www.411vm.com

Alle boardmag.com DVD Reviews
 

Produkte, die Sie interessieren könnten

Skateboard Collins Brap 8.38

Toy-Machine
€ 69,99 € 40,00

Skateboard GeeGah Ripper 9.75

Powell-Peralta
€ 134,99

Skateboard Beat Cocktail 7.75

Boardshop
€ 45,00

Skateboard Fly Less 9.0

Boardshop
€ 39,95