The Jason Jessee Film - Premiere in Stuttgart, 22. April

  • Boardmag
  • 30.03.2006

jason_jessee_april22.jpg

Pray for me - the Jason Jessee film - ist eine Dokumentation über einen der beliebtesten Skateboarder der 80er Jahre. 

Interviews mit Wegbegleitern, Familie und natürlich Jason selbst zeigen ein facettenreiches Leben mit allen Höhen und Tiefen, rasant aufbereitet mit viel stylisher Footage und guter Musik.

Jason Jessee gehört eindeutig zu der Handvoll Persönlichkeiten, die man stellvertretend für eine ganze Generation im Skateboarding sehen kann. Unvergessen: "Streets on fire", das Santa Cruz Skatevideo aus dem Jahre 1989, in dem Jason (natürlich nur "im Film") wegen "Skateboarding in public" in den Knast wandert, und seine Kumpels wie z.B. Natas Kaupas ihn mit Stories über ihre Skatesessions bei Laune halten.

Bei der Deutschlandpremiere von "Pray for me" in Stuttgart werden die beiden Macher des Films, Dave Rogerson und Steve Nemsick, persönlich anwesend sein!

Das ist doch mal einen Kinobesuch auch bei weiterer Anreise wert...

Samstag, 22. April 2006, 21 Uhr

Filmhaus Stuttgart (Koki)

Anschließend Party im Skateboardfieber-Museum

Mehr Infos hier...

 

Produkte, die Sie interessieren könnten

Hose Ethel Pants Rockstar pine green

King Louie
€ 129,90 € 65,00

Bikini Love The Sun Ray sea blue

Roxy
€ 34,90 € 26,00