Skatepark Freiburg: Skatement führt Pfandraising ein

  • Boardmag
  • 29.03.2017

Der erste Bauabschnitt des Skatebetonparks im Dietenbachpark wurde umgesetzt. Das Skatement hat eine gute Arbeit geleistet. Doch wie geht’s weiter?

Zur Umsetzung der weiteren 2 Bauabschnitte ist ein Investitionsvolumen von ca. 400000 Euro notwendig, was ohne Zutun der Stadt Freiburg nicht geht. Diese hat jedoch gerade aufgrund des massiven Sanierungsstaus an Schulen und öffentlicher Infrastruktur (Brücken, Gebäuden etc) keinerlei Spielraum und einen Zuschuß zum Weiterbau im Gemeinderat abgelehnt. Bleibt die private Initiative: Die Eugen-Martin-Stiftung gibt für jeden Euro Spendengeld, den das Skatement sammelt, 1 Euro dazu – ein Top Angebot aus unserer Sicht.

Das Skatement hat dafür am Dietenbachpark eine Pfandraising Tonne aufgestellt und ruft alle Skatepark Interessierten dazu auf, ihre Pfandflaschen dort vorbeizubringen....ein erster Schritt ist gemacht. Der zweite folgt dann Anfang Mai mit der Tricks for Funds Aktion, die Skatement-gemäß nicht so einfach Spenden einsammeln soll, sondern entsprechende Tricks im Rahmen eines Skateevents für Geld erfordert. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Nähere Infos findet Ihr hier:

facebook.com/skatement

 

Produkte, die Sie interessieren könnten

Skateboard Fists

Toy-Machine
€ 64,99 € 36,00

Skateboard Flame BSF 8.5

Boardshop
€ 45,00

Skateboard Adventure 2020 7.75

Foundation Skateboards
€ 64,99 € 35,00

Skateboard Beat Cocktail 7.75

Boardshop
€ 45,00

Skateboard Fly Less 9.0

Boardshop
€ 39,95