Skate to Kabul - Go Skateboarding Day Basel 2010

  • Boardmag
  • 12.06.2010

SKATE TO KABUL

SKATE TO KABUL ist eine schweizweite Sammelaktion von gebrauchtem Skateboard-Equipment zu Gunsten der Skateboardschule Skateistan in Kabul, Afghanistan. Vom 21. Juni bis zum 21. August kann in ungefähr 60 Skateshops und Skatehallen sowie an Events Skateboard-Equipment abgegeben werden. SKATE TO KABUL ermöglicht es Schweizer Kindern und Jugendlichen im Rahmen ihrer Möglichkeiten einen aktiven Beitrag zu einem Hilfsprojekt zu leisten, indem sie Gleichaltrigen in Afghanistan direkt helfen.

Über Kennnummern auf dem gespendeten Material können Kinder und Jugendliche der beiden Kulturräume in einen persönlichen Kontakt treten, um so gewissermassen mit dem Skateboard über die kulturellen Gräben zu springen. Die Kinder sollen sich über Email, webbasierte soziale Netzwerke, aber auch im Sinne von klassischen Brieffreundschaften kontaktieren können. So will SKATE TO KABUL helfen, das Verständnis zwischen den Kulturen zu fördern. Die Skateboardschule Skateistan in Kabul Skateistan bietet rund 240 Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen fünf und siebzehn Jahren die Möglichkeit, für eine kurze Zeit ihren Alltag hinter sich zu lassen und Skateboard zu fahren.

go_skateboarding_day_2010_front_700px_com.jpg
Skateboardfahren ist der einzige Sport in Afghanistan, den Mädchen in der Öffentlichkeit ausüben dürfen - dazu der einzige, den sie gemeinschaftlich mit Jungen praktizieren dürfen. Skateboarden ist gekoppelt an Unterricht in Englisch oder der Landessprache Dari, und vermittelt Fähigkeiten in Gesundheitsfragen, Kunst und Informationstechnologien. So schafft es Skateistan über den Spass am Skaten, den Kindern auch Kompetenzen für ihre Zukunft zu vermitteln. Unabhängig von ethnischen und sozialen Hintergründen oder Geschlecht haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, das koedukative Angebot zu nutzen.

Auftakt-Event – "Go Skateboarding Day" Basel 2010
Zum Auftakt von SKATE TO KABUL wird in Basel am 21. Juni der „Go Skateboarding Day“ zelebriert. Der „Go Skateboarding Day“ ist so etwas wie der „Welt-Skateboard-Tag“, an dem rund um den Globus Skateboard-Aktivitäten stattfinden. Zwischen der Schweiz und Kabul liegen ca 5000 Kilometer. In Basel soll an diesem Tag diese Distanz symbolisch überwunden werden, indem wir in einer Parade von 5000 Metern Länge mit dem Skateboard durch Basels Strassen fahren. Die Route startet am Theodorskirchplatz und führt dem Rhein entlang bis zur Dreirosenbrücke, über das NT-Areal zur Wiese und den langen Erlen entlang bis zur Trendsportanlage Pumpwerk.

Im Pumpwerk erwartet uns ein vielseitiges Abendprogramm:
• Live Videoübertragungen von und nach Kabul, zu den Schülerinnen und Schülern von SKATEISTAN, die an diesem Tag ebenfalls durch Kabuls Strassen fahren.
• Konzerte mit BLACK TIGER, MAKALE, ZEHIR, PYRO & MOS, EASY YVES & DANINI etc.
• Live Graffiti mit DREAM, DERS DALUCCO, DOSIC u.A.

go_skateboarding_day_2010_back_700px_com.jpg
Besammlung 18:00 Uhr
Start der Parade: 18:30 Uhr
Konzerte ab 21:00 Uhr

 

Mehr Infos unter skate-to-kabul.ch

 

 

Produkte, die Sie interessieren könnten

Cap Skate Vitals ADJ black

Volcom
€ 39,90 € 25,00

Cap Rollerskate Cap beige

iriedaily
€ 29,90

Weste Skate Vitals Provost Vest rubber

Volcom
€ 129,90 € 90,00