Contestreview: Backyard & Kellermini Contestserie 2010

  • Boardmag
  • 02.05.2010

Letzte Woche Samstag fand das Finale der Backyard & Kellermini Contestserie in der Minirampe im alten Hall11 Snowboardstore statt. Es war gleichzeitig eine Abschiedsparty, denn in diesem Moment wird die Rampe vermutlich gerade abgerissen, da die Räume in Zukunft nicht mehr der Hall11 zur Verfügung stehen werden. Bis zum Schluss konnte sich niemand finden, der die schöne Mini für geschenkte 200 Mäuse mitnehmen wollte. Somit haben diese Bilder schon so etwas wie einen historischen Wert.

Daniel Wagner_Blunt to Fakie_LQ.jpg
Daniel Wagner Blunt to Fakie
Die Motivation bei den Anwesenden war wieder wie gewohnt unverschämt hoch. Max Schröer zum Beispiel rockte als Häufchen Elend mit 40 Grad Fieber seine Dicken Runs und Lukas Waizmann zerstörte sich wieder an unfassbaren Wallrides bis er lange Blutspuren im Flat hinterließ.
Lukas Waizmann_Footplant.jpg
Lukas Waizmann Footplant
Stefan Thomann_FS Halfcap Bs Noseblunt 180 pop out_LQ_500.jpg
Stefan Thomann FS Halfcap Bs Noseblunt 180 pop out
Mit steigendem Alkoholpegel wurden die Runs wackliger und die Siegerehrung und Endresultate gespannt erwartet. 
Lukas Waizmann hatte am Schluss verdient die Nase vorn und gewann durch seine konstanten Ergebnisse die Contestserie. Mit den 300 Euro Preisgeld wurde das sicher noch ein richtig schöner Abend für ihn. Stefan Thomann rutschte durch den Tagessieg noch in der Gesamtwertung auf Platz 3 ( 50 Euro ) und Max Schröer wurde für seine „sicken“ Runs mit dem 2. Platz der Contestserie und 150 Euro belohnt.
Matze Preisser_Kickflip Bs Desaster_LQ.jpg
Matze Preisser Kickflip Bs Desaster
Tom Staab_No Comply Tailslide_LQ_500.jpg
Tom Staab No Comply Tailslide
Danke an Telum Skateboards und das Mata Hari für diese außergewöhnliche Contestserie.
Hoffentlich geht’s nächstes Jahr weiter.

Hall11 Results:
1. Stefan Thomann 15 pkt
2. Max Schröer 12 pkt
3. Lukas Waizmann 10 pkt
4. Daniel Wagner 7 pkt
5. Matze Preisser 6 pkt
5. Tom Staab 6 pkt
7. Flo Hinke 4 pkt
8. Stephan Rathgeb 3 pkt
9. Janis Lapins 2 pkt
10. David Tuschell 1 pkt

 

Overall:
1. Lukas Waizmann 43 pkt
2. Max Schröer 34 pkt
3. Stefan Thomann 30 pkt
4. Daniel Wagner 19 pkt
5. Tom Staab 18 pkt
6. Daniel Märtin 17 pkt
6. Matze Preisser 17 pkt
8. David Tuschell 14 pkt
9. Oli Kentner 11 pkt
10. Che-Mun Hurt 10 pkt
11. Stephan Rathgeb 9 pkt
12. Sebo 7 pkt
12. Pete Wegmann 7 pkt
12. Leo Leifert 7 pkt
15. Chris Jopp 5 pkt
15. Tom-Luca Schröder 5 pkt
15. Janis Lapins 5 pkt
17. Flo Hinke 4 pkt
18. Flo Wimpff 2 pkt

Robin Wulf_Kickflip to fakie_LQ.jpg
Robin Wulf Kickflip to fakie

 

 

Produkte, die Sie interessieren könnten

Snowboardhose Backyard true black

Roxy
€ 149,00 € 100,00

Snowboardhose Backyard true black

Roxy
€ 139,90 € 90,00

Skateboard Fists

Toy-Machine
€ 64,99 € 36,00

Skateboard Flame BSF 8.5

Boardshop
€ 45,00

Skateboard Adventure 2020 7.75

Foundation Skateboards
€ 64,99 € 35,00