Bowl & Rock JÄm 2016 Mayrhofen/Zillertal - 3. September

  • Boardmag
  • 12.09.2016

Mayrhofen, Österreich – Samstag 3. September 2016 – Der Ästhetiker & Aufgeaz „Bowl & Rock JÄm“ war dieses Jahr ein sensationeller Erfolg! Die Skater zeigten ein eindrucksvolles Niveau und besonders die Kids waren höchst motiviert.

Der Tag hat mit einem Kids Workshop begonnen, bei dem knapp 20 Kids ihr Talent unter Beweis stellten. Wolle Nyvelt, Oli Gordon, Steve Gruber und andere engagierte Fahrer gaben den Kids Tipps und ihre Ratschläge waren für die jungen Skater von unschätzbarem Wert. Die Motivation der Kids im Bowl war beeindruckend und das Grinsen der Coaches übertraf alles, als sie mit ihnen ihre Skate Künste verbesserten.

Kids Workshop

Kinder machen Freude, das ist sicher, und diese zukünftigen Meister hatten genauso wie die Coaches die beste Zeit ihres Lebens! "Es ist fantastisch für diese Kinder, die Möglichkeit zu haben zu üben und ihre Fähigkeiten zu verbessern um sie in der Zukunft zu nutzen" meint Brian Wolfe, stolzer Vater und Coach, der seiner Tochter die Kunst des ‚Pushen’ am Skateboard zeigte.

Zum ersten Mal gab es heuer beim Bowl JÄm eine Tombola, dessen Einnahmen für zukünftige Kids Workshops verwendet werden. Dies ermöglicht den zukünftigen Generationen ihre Fähigkeiten zu verbessern, um ihre Erfahrungen zu nutzen den ‚Board Lifestyle’ zu leben.

Dieses Jahr ist der Skate Contest etwas anders abgelaufen, was die 21 teilnehmenden Skater direkt ins Contest Geschehen führte. Mehrere Heats mit 3 Fahrern pro Heat, dauerten jeweils anstrengende 4 Minuten. Jeder Skater hatte einen Run zur Vorstellung, um seine Fähigkeiten zu präsentieren und dem Publikum einen Vorgeschmack zu geben.

Michi Nadler

Die Performance der Fahrer und die Tricks in ihren Läufen war ein hartes Stück Arbeit für die Judges, deshalb wurden die neun besten Fahrer herausgeholt um daraus die sechs Finalisten zu finden. Mit der ‚Tricks für Cash-Session’ konnten die Fahrer nochmal 5-10€ für jeden außergewöhnlichen Trick einheimsen. Skatedecks wurden in die Höhe geworfen, die Skater hämmerten auf den Beton bei gestandenen Tricks; es war eine unglaubliche Stimmung!

Michi Nadler wurde erster gefolgt von Lorenz Schneider und Joscha Aicher. Vierte wurden ex-aequo Oliver Gordon, Roman Astleiner und Gregor Senfter. Roman Astleitner bekam den ‚Best Trick Award’ mit einem Buzzer Beater Transfer vom einen Ende des Bowls zum anderen.

Michi Nadler in Action

Nach der Siegerehrung am Waldfestplatz ging es dann mit dem musikalischen Teil des Ästhetiker & Aufgeaz „Bowl & Rock Jäms“ weiter. Auf der Bühne, auf der schon Größen wie Prodigy oder Kasabian gerockt haben, begannen The Black Bones den Konzertabend. Die drei Jungs aus der Innsbrucker Umgebung, die ihre Zelte mittlerweile in Wien aufgeschlagen haben, konnten mit ihrem Psychedelic Rock das Publikum gleich auf ihre Seite ziehen. Mit der variantenreichen Show, die technisch sehr ausgereift war, konnte sich die Band um Frontmann Moritz Kristmann sicherlich den ein oder anderen neuen Fan erspielen. Von den Black Bones darf man sich in Zukunft sicherlich noch einiges erwarten!

Danach gab`s feinsten Punkrock auf die Ohren: The Mugwumps, in der Punkszene etabliert seit 2002, zeigten wie druckvoll guter Punk ist und immer sein wird. Da wird nicht lange um den heißen Brei herumgeredet, one- two-three- ein krachendes Stück Rock`n`Roll nach dem anderen wird vom Stapel gelassen Das Publikum wusste dies mit einigen gewagten Tanzeinlagen zu honorieren. Last but not least betraten Sempre Caoz aus dem Zillertal als Headliner die Bühne. Es gibt wenige Tiroler Bands, welche live eine solche Energie ausstrahlen und leben wie die Lokalmatadore aus dem Zillertal. Ihre Shows sind wie ein Rock`n`Roll Vulkanausbruch, dessen Lava sich aus Blues Rock mit Alternative-und Punkeinflüssen zusammensetzt. Zeitlose, aber trotzdem aktuelle Musik, und man kann sich als Zuhörer eigentlich nur wundern, warum diese Band nicht jenseits der Tal- oder Landesgrenzen bekannter ist. Die Rock Night am Waldfestplatz war auf jeden Fall eine äußerst gelungene Attraktion des schon traditionellen Ästhetiker & Aufgeaz „Bowl & Rock JÄm. Man darf nur hoffen, dass diese auch im nächsten Jahr ihre Fortsetzung findet.

 

Bowl & Rock Jam 2016 wurde unterstützt von Dickies Life, Scotland Yard Pub, Mountain Sports Zillertal, Red Bull, Sportclinic Zillertal, Mayrhofen-Hippach im Zillertal, GreenRoom.at, Sparkasse Schwaz AG, Simpl Life Company, Stock Resort, Vans, Billabong, Dakine, MUCKEFUCK skateboards, K2 Snowboarding, Motion Sports, Eisenbacher, Sporer, Zillertal Bier und Zillertal Sennerei. 

PM: Ästhetiker

 

Produkte, die Sie interessieren könnten

Rock Flowerful Simple mermaid blue

GreenBomb
€ 69,90 € 35,00

Rock Mab black

Ragwear
€ 34,90 € 28,00

T-Shirt Nature Rock Bird vanilla

GreenBomb
€ 29,90

Rock Classic Surf Skirt light coral

Rip Curl
€ 49,90 € 30,00

Rock Hilly multi

ATO Berlin
€ 69,90

Rock Davis Skirt Midwood pecan brown

King Louie
€ 79,90 € 50,00

Rock Babe tile

Skunkfunk
€ 89,00