Ali Boulala frei!

  • Boardmag
  • 09.03.2010

Ali Boulala frei

Wie man auf der Flip Skateboards Seite lesen kann, wir Ali Boulala am Freitag den 12. März aus der Haftanstalt  in Australien entlassen und nach Schweden zu seiner Familie zurückkehren. Anlässlich dieses Ereignisses hat Flip seinen Extremely Sorry Trailer online gestellt und ihm alles Gute gewünscht. Updates folgen.....

{youtube}1wELlLfmmak{/youtube}

Rückblick:

Vor 3 Jahr erreichte uns die traurige Nachricht über den Tod des Flip Fahrers Shane Cross und die schweren Verletzungen welche Ali davon trug. Auf dem Rücksitz von Ali Boulala`s Motorrads rasten die beiden in die Wand eines Hotels. Beide sollen keinen Helm getragen haben und alkoholisiert gewesen sein. Nachdem der Zustand von Ali Boulala lange Zeit kritisch war, und Ungewissheit über den Verlauf seiner Genesung herrschte, macht er immer größere Fortschritte. Seit seiner Entlassung aus dem Hospital in Australien, lebt er mit seiner australische Freundin in Richmond. Auch wenn die physischen Fähigkeiten, die die Bewältigung des Alltags ermöglichen Fortschritte machen, hat er noch immer mit dessen Folgen zu kämpfen. Die Schuldgefühle und die damit verbundene psychischen Belastungen, an dem Tod seines Freundes schuld zu sein, sind enorm hoch und werden ihn wohl ewig begleiten. Dann erreicht ihn eine Nachricht, die einen weiteren Rückschlag für Alis Zukunft bedeutet. Nach einer Gerichtsverhandlung wurde Ali Boulala zu einer 2 jährige Haftstrafe verurteilt.

 

Produkte, die Sie interessieren könnten

Snowboardjacke Ultralight 20K laurel wreath

Quiksilver
€ 359,90 € 250,00

Bindung Alibi Pro black 23/24

Salomon
€ 289,00 € 180,00

T-Shirt Balislow dirty white

Volcom
€ 39,90

Hose Talin dark grey

Ragwear
€ 54,90

Hose Talin Print dark green

Ragwear
€ 59,90