T Mobile Extreme Playgrounds Sequence Special

  • Boardmag
  • 21.12.2009

Der 6.12.09 bot im Berliner Velodrom Skateboarding in scheinbar unendlicher Vielfalt. Obwohl das Konzept der Veranstaltung einen Massenstart wie bei den ESC komplett ausklammert und sich auf eine handvoll geladener (und bezahlbarer) Gäste beschränkt, kam keine Langeweile auf.
Das Berliner Publikum hat im dritten Jahr die Veranstaltung angenommen und honorierte die Show mit zahlreichem Erscheinen und tosenden Jubelstürmen. Hier nun einige weitere Eindrücke, die den positiven Eindruck der T Mobile Extreme Playgrounds The Streetsession 2009 abrunden. Der Spagat zwischen Skateboarding, BMX, Musik, Publikumsevent und Live-TV-Schalte-Geisel ist geglückt. Beim nächsten mal wäre es sinnvoll das Starterfeld der Skateboarder in Street und Vert etwas aufzufrischen, damit die Parade weiterhin spannend bleibt.

 
thumb_Yannick_Schall_Bluntslidegif.gif
 
thumb_Martin_Pek_Nollie_Noseslide.gif
 Yannick Schall - Bluntslide  Martin Pek - Nollie Noseslide
 
thumb_Rob_Lorifice_McTwist.gif
 
thumb_Juergen_Horrwarth_Alley_Oop_BS_Air.gif
 Rob Lorifice - McTwist  Jürgen Horrwarth - Alley Oop BS Air
 
thumb_Phil_Zwijsen_Fakie_Kickflip.gif
 
thumb_Louis_Taubert_Shifty_Flip.gif
 Phil Zwijsen - Fakie Kickflip  Louis Taubert - Shifty Flip

 

thumb_Rodolfo_Ramos_Hardflip_BS_Revert.gif
Rodolfo Ramos - Hardflip BS Revert

 

 

Produkte, die Sie interessieren könnten

Skateboard O.G. Logo 8.0

DGK
€ 64,99 € 40,00

Skateboard Flame BSF 8.5

Boardshop
€ 45,00

Skateboard Collins Brap 8.38

Toy-Machine
€ 69,99 € 40,00

Skateboard GeeGah Ripper 9.75

Powell-Peralta
€ 134,99

Skateboard Beat Cocktail 7.75

Boardshop
€ 45,00