Skateboard Contest Nachbericht: Freiburger Stadtmeisterschaften im HdJ am 30.07.2016

  • Boardmag
  • 02.08.2016

 

 

Pünktlich zu den Sommerferien finden in Freiburg jedes Jahr die Freiburger Stadtmeisterschaften statt. Ein Contest, der die Skateboardfamilie zusammenbringt und dass im wahrsten Sinne des Wortes. Jung und Alt heizt über den Platz, gemeinsam statt nacheinander. Und das geht nicht nur so sehr gut, dass gar kein typisches Practise Feeling aufkommt, sondern, dass es wie eine einzige große Session, an der alle teilhaben, anmutet. Was dieses Jahr so abging erfahrt ihr hier und bekommt noch ein paar Bilder von Jakob und Phil geliefert. Scheee wars!

 

Heiß war es! Aber es war schon schlimmer und so hielten dieses Jahr alle tapfer durch, besonders die Kids die behelmt unterwegs waren. Respekt! Die "Kids" sind sozusagen der eigene HdJ Skateboard Nachwuchs und es werden immer mehr die begeistert am rollen sind, die Skateboardschule bei Merlin besuchen und davon angefixt immer wieder im HdJ zu sehen sind. Diese "Kids" haben zum Contest meistens auch noch einen Teil ihrer Family dabei und umgekehrt ist das bei den "Alten" ganz ähnlich. Das heißt, es handelte sich um einen kunterbunten Haufen und nicht nur um Jungs zwischen 16 und 25. Nein, es fing ungefähr bei 4 Wochen an - open End auf der anderen Seite der Altersskala. Die Eltern fieberten mit ihren Kids, die zum größten Teil ihren ersten Contest fuhren und auch ein bisschen nervös waren. Doch die Nervosität legte sich schnell, schließlich geht es da ja auch allen anderen Contestteilnehmern gleich, auch den routinierteren. Doch in 3er Teams (Jung und Alt gemixt) ist Contest fahren bekanntermassen viel angenehmer, immerhin hat man die Fläche mal kurze Zeit für sich alleine. So sahen wir schöne und flüssige Runs, jedes Obstacle wurde genutzt und teilweise hatten die Teams auch duchsynchronisierte Moves am Start und sorgten damit  für sehr gute Unterhaltung.

 

Die Best Trick Sessions waren gespickt voller kreativer und geiler Moves und dass die "Kids" die Fläche für ihre ganz eigene Best Trick Session auch noch mal für sich hatten war eine sehr schöne Geste der Juroren und Organisatoren. Da konnte dann jeder mal sehen wie schnell man in dem neu umgebauten Skatepark im HDJ rollen lernen kann. Heizer sinds, allemann. Aber das allerschönste ist, finde ich, dass auch Mädels am Start sind, die den Jungs in nichts nachstehen, von wegen, eher so davon rollen!

 

Zum Schluss bleibt nur noch eins zu sagen: All Hail dem HdJ Skatehof, der HdJ/Skatement Gang für ihr Engagement (sei es Skatepark Freiburg, HdJ Skatehof, Nachbarschaftskrieg), den Organisatoren (Merlin, Aure, Simon und Co), allen Teilnehmern und Zuschauern. Bis nächstes Jahr!

 

 

 

 

 

Die Freiburger Skateszene hat allen Grund zum strahlen, den Hesh ist aus Köln zu Besuch. Er wollte umbedingt den HdJ Skatehof skaten und nahm somit die letzte Chance vor den Sommerferien war. Ihm hat es so sehr gefallen, dass er mit einer stattlich Anzahl feinster Moves eine der Best Trick Sessions klar gemacht hat. Später gab es noch Fusspflege per Griptape Peeling und barfussen Bean Plants. (Bild von Jakob)

 

 

Bäng war mit kompletten Familie da und fegte wie Hurricane durch die Quater. (BIld von Phil)

 

 

Fabi hatte schnell sein Lieblingsobstacle gefunden, dass schlauerweise unterm Baum schön Schatten spendet. Cleverer Bursche! Achja, dass ist ein Backside Kickflip.

 

 

Auch Jakob hatte die Familia dabei und ebenso wie sein Schwager Fabi hatte auch Jakob kein Bock auf Hitzekoller und nimmt deswegen die rasante Anfahrt auf den "Waldweg" als Abkühling mit, um dann diesen Slappy Crooks im Schatten genießen zu können. (Bild von Phil)

 

 

Kenne keinen, der schönere Bs Tailsides in Quaters macht als Bäng! (Bild von Jakob)

 

 

Ein Teil der "Kids" (z.B. Lasse, Milo, Jan) kurz vor der Best Trick Session.

 

Ein Teil des bunt gemischten Haufens während der Siegerehrung.(Bild von Jakob) 

 

Die Top 3 Teams, bunt gemischt, vor Freude strahlend, glücklich und verschwitzt. Ja, dass ist Skateboarding! (Bild von Jakob)

 

Ergebnisse:

1) Matti und die Räuberbande (Matti, Bähr, Leon)

2) Baustellé (Charlotte, Aure, Merlin)

3) TomJones & Waldemar Gallus (Tom, Vinni, Galler)

Best Trick: Vincent + Thomas

 

 

Double of the Day: Bäng und Tochter Marla am rollen! (Bild von Phil)

 

 

Produkte, die Sie interessieren könnten

Skateboard Flame BSF 8.5

Boardshop
€ 45,00

Skateboard Vallely Elephant 9.85

Powell-Peralta
€ 129,99

Skateboard Beat Cocktail 7.75

Boardshop
€ 45,00

Skateboard Fly Less 9.0

Boardshop
€ 39,95

Skateboard Flight S 216 Caballero Half Cab

Powell-Peralta
€ 134,99