R.I.P. Spots in Freiburg -Teil 1

  • Boardmag
  • 12.02.2016

 

Im Laufe eines Lebens als skateboardfahrender Mensch begegnen einem so manche Spots, sofern man sich denn auch auf der Straße aufhält. Die einen begleiten einen über lange Zeit, andere begeistern nur kurzzeitig und wieder andere sind plötzlich weg. R.I.P. Wir haben mal gekramt und ein ganzes Arsenal an Spots in Freiburg und Umgebung gefunden, die leider nicht mehr gerippt werden können. Teil 1 mit Bo, Julian, Paul, Jakob, Tomek und Sebi!

 

 

Bo, Bs Lipslide in Waldkirch. Die alten Quaters in Walde hätten fast Denkmalschutz erhalten und die Tränen flossen zahlreich, als sie abgerissen werden mussten. Bo und Kollegen haben übrigens persönlich für einen anständigen Ersatz gesorgt und Walde neues Leben eingehaucht!

 

 

Julian, Bs Tailslide. Das Ghettocurb im Dietenbach hielt nicht sehr lange. Der Bau und die Sessions haben sich aber trotzdem mehr als gelohnt. Wie durch eine wundersame Metamorphose wurde aus dem Ghettocurb ein kompletter Skatepark. Oh, Lord!

 

 

Paul, Pupeki Grind. Das deutsche Bank Curb war immer eine Alternative bei Regen oder Dunkelheit und wurde regelmässig von den Freiburgern besucht, trotz unmittelbarer Nähe zum Polizeirevier Nord. Die Kollegen dort blieben meist entspannt auf ihren Bürostühlen sitzen. Mahlzeit!

 

 

Jakob, Bs 360. Ein kleiner aber feiner Bump auf einem Fahrradweg hat uns die ein oder andere spassige Session beschert, bevor er eines Tages platt gewalzt wurde. Was die einen um ihre Sicherheit fürchten lässt, nutzen die anderen auf kreative Art und Weise. Über die Jahre wird sich die Baumwurzel durchsetzen und einen neuen kleinen Bump entstehen lassen. Ha!

 

 

Tomek, Fs Flip. Die gelbe Welle auf einem Schulhof verschwand im Zuge einer Neugestaltung selbigens und ist seitdem nicht mehr aufgetaucht. Vielleicht tut sie das ja mal wieder, schön wärs!

 

 

Sebi, Bs Tailslide. Das Vauban Gap Curb ist leider durch ein paar Felsbrocken unfahrbar gemacht worden, zumindest die Seite die Sebi hier fährt. Also nur ein halber R.I.P. Spot. Die Hoffnung stirbt zuletzt!

 

Produkte, die Sie interessieren könnten

Skateboard Flame BSF 8.5

Boardshop
€ 45,00

Skateboard Vallely Elephant 9.85

Powell-Peralta
€ 129,99

Skateboard Beat Cocktail 7.75

Boardshop
€ 45,00

Skateboard Fly Less 9.0

Boardshop
€ 39,95

Skateboard Flight S 216 Caballero Half Cab

Powell-Peralta
€ 134,99