Nike SB Zoom All Court Cory Kennedy: The Review

  • Boardmag
  • 28.10.2015

 

 

Heute gibt es den Nike Sb Zoom All Court Ck aka das Pro Model von Cory Kennedy auf den Tisch. Unser Tester hat sich intensiv mit dem Schuh auseinander gesetzt und das Teil über 20 Stunden geskatet, um danach sein Urteil fällen zu können. Ein wenig Footage hat er dafür auch gesammelt, so dass die Auseinandersetzung mit der Gummikappe ein wenig unterhaltsamer von statten geht! Was der Schuh kann? Lesen sie hier!

 

Hier im Video ist der Cory zu sehen, wie er mit seinen kleinen Skaterfreunden in Hawaii Spass hat!
 
 
 

Und um den geht es heute!

 

Erster Eindruck:

Hm, also wie sag ich das jetzt... Mein erster Eindruck von Corys Pro Model: "Wow, ein Bobby Car Schuh für Erwachsene!" Das liegt natürlich an der dominanten und momentan super hippen Gummikappe im Zehenbereich. Besonders der Blick von oben auf die Schuhe am Fuss bestätigt diesen Eindruck - sieht einfach ungewohnt aus bis witzig. Von der Seite sieht der Schuh übrigens sehr gut aus. Doch lassen wir diese belanglosen Äußerlichkeiten und blicken in die Seele des Schuhs. Weich ist er, anschmiegsam, auch durch die vielen Schnürrungen sitzt er Eins A am Fuss und bietet dennoch eine stabile und leicht dämpfende Sohle. Definitiv out-of-the-Box skatebar!

 


Erstes Mal fahren:

Und los gehts: Trotz dominanter Gummikappe und anderer Schuhform als die, die ich sonst bevorzugt skate, muss ich mich keine Sekunde an den Schuh umgewöhnen. Dass erfreut des Testers Herz! Die Gummikappe ging mir bei einem anderen Schuhmodell nach einer Woche ziemlich auf den Sack - nicht so beim Cory! Hier sorgt die Kappe dafür, dass der Zehenbereich nicht kaputt gehen kann und nicht dafür, dass beim flipsen das Deck an der Kappe kleben bleibt. Earth (macht jeden Move mit dem vorderen 1/4 des Schuhs - außer Heelflips, haha) ist auch kurz in den Schuh geschlüpft und war sofort begeistert! Machst du gerne spitze Kickflips in allen Variation und Treflips? Dann ist das dein Schuh! Aber auch alle anderen - so wie ich - haben trotzdem ihren Spass, denn der Schuh skatet sich wirklich spitze. Aber was ist das? Nach 5h skaten fängt sich der Nike Swoosh an zu lösen, obwohl ich ein altes Board mit alten Griptape skate. Die Nähte am Swoosh könnten besser verarbeitet sein! Ich muss den sogar festkleben, damit er mir nicht davon swoosht! Vielleicht ist das aber auch Absicht für alle Freunde von logolosen Schuhen?

 

Nach 5h skaten mag der Swoosh nicht mehr am Schuh bleiben.

 

 

Hier im Video versteckt sich der Tester und der Schuh, aber man erkennt ihn dann wenn er kommt sofort, an seiner blitzenden Gummikappe.

 

 

Nach 10 Stunden:

Hält der Swoosh wieder, gehts wieder ab. Abrieb an den Seiten ist sichtbar und man macht sich kurz sorgen ob der Schuh die 20h ohne Shoe Goe durchhält. Aber wie immer bei Nike sieht es am Anfang wild aus, nur um dann für immer so zu bleiben und nicht groß weiter kaputt zu gehen. So muss dass sein, kein Shoe Goe von Nöten, die wichtigen Nähte halten. Die Gummikappe macht den Cory übrigens auch zu einem sicheren Schuh für Menschen mit handwerklichen Berufen. Da kann man dann schon mal was auf den Fuss fallen lassen ohne blaue Zehennägel zu bekommen. Sehr praktisch!

 

 

Die Sohle: Gript und hält und gript und hält und ... .

 

Nollie und Switch Schuh: Kaum Abrieb zu vermelden.

 

Abrieb auch am vorderen Fuss im mehr als grünen Bereich.

 

Nach 20 Stunden:

Der Schuh bleibt wie er ist! Zeit mal die Sohle anzusprechen. Super Grip von Tag 1 ab bis zum Schluss, was das Boardgefühl natürlich verbessert und somit eine gute Beziehung zum Schuh zulässt. Es gibt optisch kaum eine Veränderung der Sohle festzustellen. Auch nach über 25h (sorry, hab überzogen) weiter top! Der sonstige Abrieb fällt nicht gerade ins Gewicht und so braucht man an den Seiten auch nach 25h kein Shoe Goe! Die Kappe hält nach wie vor und der gesamte Schuh behält seine Form und wirkt und wird nicht ausgelatscht. Somit bleibt die Gefahr des Umknickens gebannt(er) und man kann weiter Kickflip Wallrides bis an sein Lebensende üben!

 

Hab leider nie probiert ob man die Gummikappen wieder so schön weiß bekommt wie zu Anfang. Was man sehen sollte: Der Schuh behält seine Form!

 

Der Abrieb hält sich wirklich sehr in Grenzen. Nur den Swoosh könnte man besser vernähen, denn wenn der dann so rumlümmelt würde man ihn am liebsten abreißen. Okee: oder ankleben.

 

Auch die Sohle, die ist super, ach, die Sohle die ist toll. Sohlen Pluspunkt für Nike.

 

Der Swoosh ist die Schwachstelle - die Schwachstelle hat aber nur optische Auswirkungen, haha!

 

Absoluter Trumpf für Vielflipper: Ja na klar, die Gummikappe!

 

 

 

Nike Sb Zoom All Court Cory Kennedy in Action:

Sebi Hartung hat nach einer spassigen Session am besten Laubenplatz der Welt ein paar Manöver von unserem Schuhtester Phil gemacht. Nicht labern sondern auch machen lautet die Devise und Phil hat sich sogar ein wenig angestrengt. Danke für die Bilder Sebi!

 

So ein Kasten Bier ist eine super Sache, selbst leer. Fs Kasten Powerslide to Backtail. Alles slidet, alles!

 

Switch geht das dann genauso, denn man muss im gehobenen Alter intensivst beide Körperseiten gleichermassen belasten, nicht das es zu Fehlhaltungen kommt! 

 

Switch Boneless to Tailbash für die primitive Future!

 

Wenn der Tester im Testschuh einen neuen Trick lernt - tut das seine objektive Neutralität natürlich in keinster Weise beeinflussen. Bs Early Grab to Bs 50/50!

 

Und Eins und Zwei... Halfcab Boardslide to Crailgrab.

 

Im Entstehungsprozess kann man schon mal die Hände verwechseln und ausversehen den Halfcab Boardslide mit einem Nosegrab würzen anstatt mit Crail. Wo haben sie nur ihren Kopf Herr Gehrke!

 

Hier stimmts dann: Halfcab Boardslide mit Crail und noch 270 out. Die Freude über diese Streetleage gerechte, zu 101% über perfekte Ausfahrt ist dementsprechend groß. Go Sketchy Go!

 

 

Zurück zum Schuh!

 

Das Fazit:

 

Dieser Schuh macht verdammt Spass, hält gut und bietet bestes Boardgefühl in allen Lebenslagen, besonders aber bei den spassigen Moves! bestimmt ist das ganz im Sinne von seinem Namensgeber Cory Kennedy der gerne Faxen macht und sich nicht zu fein ist sich auch mal zum Affen zu machen. We are blood? Hmm, lieber CK! Wer zu den Vielflippern gehört sollt sich seine Boni in Form der Gummikappe ruhig mal gönnen. Gummikappe hin oder her der Trend ist nicht mehr zu stoppen. Converse, Huf, Nike, Adidas...mal schauen wer noch mitzieht selbst im neuen DC Katalog ist ein Modell mit Schutzkappe drin... In diesem Sinne sind wir mal gespannt oder auch nicht und gehen lieber ein paar 80er Jahre Moves auf der Suche nach Animal Chin wie Cory im Ditch auf Hawaii verhaften und mit unseren Freunden Erinnerungen teilen. Dätswatitsoläbaut!

 

 

Bewertung nach Noten (1 scheiße; 10 supi):

 

Grip: Kurz und Knackig: 9 Punkte, sehr gut!
Komfort: 8 Punkte 
Haltbarkeit: 7 Punkte - die Nähte, die Nähte...
Boardgefühl: 9 Punkte - der Schuh macht Laune!

 


 

 

Produkte, die Sie interessieren könnten

Geldbeutel Santania Wallet marine

iriedaily
€ 34,90

Skateboard Vallely Elephant 9.85

Powell-Peralta
€ 129,99

Skateboard Flight S 216 Caballero Half Cab

Powell-Peralta
€ 134,99

Lenkgummis APS Tall Cone 90a

Riptide
€ 11,50

T-Shirt Fall City goat

Quiksilver
€ 44,90