Go Skateboarding Day Berlin 2016 Dog Shit Spot

  • Boardmag
  • 25.06.2016

Go Skateboarding Day Berlin 2016 Dog Shit Spot

 

Der 2. und letzte Stop der Go Skateboarding Day Tour in Berlin war der Dog Shit Spot an der Warschauer Brücke. Dort schwingt die Crew von Yamato Living Ramps derzeit fleißig die Kellen und verwirklicht mit finanzieller Unterstützung von Nike SB und organisatorischem Support vom 1. Berliner Skateboardverein einen Traum in Beton. In Kürze ist Eröffnung, nicht verpassen!

 

Einen zweiten Teil der Skate Session gab es auch noch, diesmal als Line Challenge. DIY-Tranny, Bank, Flat, Pole und ein Finale am Curb -  das war das Setup. Denny Pham ließ wieder nichts anbrennen, aber auch Justin Sommer, Patrick Rogalski und Quirin Staudt fuhren ein paar sicke Lines nach Hause. 

 

Der Go Skateboarding Day in Berlin war wieder ein ganz besonderes Highlight und bot einen kleinen Vorgeschmack auf die BRIGHT Woche, die wieder für einige unvergessliche Momente sorgen wird. 

 
 
 
Quirin Staudt - Switch FS Boardslide in einer Line
 
 
 
Tom Cat - Andrecht Plant in der kleinen DIY Tranny
 
 
 
Collin McLean - Fakie Hardflip
 
 
 
Lennie Burmeister  und Yamato Living Ramps Crew gibt dem neuen Park den Feinschliff
 
 
 
Patrick Rogalski - FS Croooooooks 
 
 
 
Denny Pham - Switch FS Tailside Flip out
 
 
 
smiling faces
 
 
 
 

Produkte, die Sie interessieren könnten

Bikini Day Break Skimpy multico

Rip Curl
€ 34,90 € 25,00

Snowboard Saturday 23/ 24

Ride
€ 449,00 € 360,00

Boardshort Everyday Scallop 19'' fresh salmon

Quiksilver
€ 59,90 € 45,00