THE ORDINARY ME - Breathing is a Reflex

  • Boardmag
  • 21.09.2006

theordinaryme_breathingisarTHE ORDINARY ME
Breathing is a reflex
Label:CD, Redfield Records

"I went to sleep, opened up my eyes (we fight, we fight what's wrong, what's right). Couldn't believe I woke up in a lie (we hope we stay, until that day). I went to sleep opened my eyes...."

Ehrlich gesagt war ich nach dem ersten Song etwas skeptisch. Wobei ich mir jetzt aber sicher bin, dass das genau daran lag, dass ich vor THE ORDINARY ME übelsten Deathmetal gehört hatte. Und das sind zwei verschiedene Welten. So als ob Afrika auf Deutschland trifft oder Bush auf Castro. THE ORDINARY ME kommen aus dem Raum Frankfurt und sind relativ neu bei Redfield Records. Mit "Breathing is a reflex" veröffentlichen sie hiermit ihr Debütalbum, das in die Ecke emotionaler (Pop)Punkrock zielt. Die 11 Songs sind demnach prall gefüllt mit Gefühlen, Gedanken und Gesten, die vor allem eins verursachen, nämlich Gänstehaut und eine Stimmung, die zwischen freudigem Taumeln und energiegeladenem Kreischen hin-und herschwankt.Man bekommt ja des öfteren zu hören, dass gute Emobands aus Amerika zu stammen haben. THE ORDINARY ME tun aber alles dafür, um genau diese These zu widerlegen.

In Sekundenschnelle werden riesenhafte Gitarrenwände aufgebaut, die kurze Zeit später von sanften, gefühlvoll getragenen Soundeffekten abgelöst werden, um dem hasserfüllten Gesang die Möglichkeit zu geben, diese jäh zu durchbrechen. Als Hörer ist man euphorisch und verwirrt zugleich, was zur Folge hat, dass man sich eingehender mit dem Werk beschäftigen sollte, um es wirklich zu verstehen und tiefere Gefühle dafür zu entwickeln. Eine Liebe muss ja auch erst reifen und passiert nicht von heute auf morgen.

Vor allem der zweistimmige Gesang, bei dem einer der Sänger melodisch singt und der andere tiefkehlig schreit, verursacht bei mir ein Rückenkribbeln der besonderen Art.
Spätestens dann wird man der Band förmlich zu Füßen liegen, sich die Kleider vom Leib reissen, wenn man den Namen hört und den Freund zuhause lassen, wenn man an ein Konzert von ihnen geht.

Schön, dass es auch hierzulande noch Kombos gibt, die einem ein gutes Gefühl vermitteln und eine tolle Zeit bescheren, in der alle Alltagssorgen wie weggeblasen sind, ohne sich mit schmalzigem, weinerlichen Beigeschmack einzuschleimen.

FAZIT: THE ORDINARY ME wissen zu überzeugen und zeigen mit diesem Album der Musikwelt, dass man mit ihnen zu rechnen hat. Und dass sie rocken, und zwar nicht zu knapp!!!

AND I WILL SPEND A LIFETIME THINKING.....

www.theordinaryme.de

 

Produkte, die Sie interessieren könnten

Hose Ethel Pants Rockstar pine green

King Louie
€ 129,90 € 65,00

Bikini Love The Sun Ray sea blue

Roxy
€ 34,90 € 26,00