1. Tourstop Välley Rälley: 26.-27. Oktober 2013 - Hintertuxer Gletscher

  • Boardmag
  • 30.10.2013

Am 26. und 27. Oktober 2013 startete die Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride

Snowboards erfolgreich mit dem ersten Tourstop in die Saison! Im Betterpark am

Hintertuxer Gletscher war an beiden Tagen feinste Freestyle Action angesagt. Über

zwanzig motivierte Shredder waren am Samstag beim Coaching mit den Ästhetikern dabei,

während über fünfzig Snowboarder zwischen 7 und 37 Jahren aus ganz Europa, den USA,

Russland und Kanada am Sonntag den Sieg des ersten Events der Zillertal VÄLLEY

RÄLLEY unter sich ausmachten! Bei den Rookies holte sich der im Zillertal wohnhafte

Engländer Rowan Coultas den Sieg, während Joanna Dzierzawski aus Polen bei den

Mädels ganz oben auf dem Treppchen stand und der Kanadier Jordan Phillips die

Goldmedaille bei den Männern gewann.

 

Ein Video Edit dazu:

 

Jordan Phillips aus Kanada freute sich über seinen Sieg bei den Männern: “Ich war zufällig im

Zillertal und habe gehört, dass die Ästhetiker einen Contest mit Kids organisieren. Mir hat es

super Spass gemacht, mit den jungen Talenten zu shredden, alle haben auf ihrem Level

dazugelernt und es ging dabei einfach nur um den gemeinsamen Spass am Snowboarden! Der

Betterpark Hintertux ist perfekt, für jede Könnerstufe ist etwas dabei und ich konnte die

Gelegenheit nutzen, für die Olympischen Spiele in Sotschi zu trainieren.“

Der Best Trick Award ging an den Engländer Lewis Courtier-Jones für seinen herausragenden

Switch Backside 900. Neben Ästhetiker Medaillen und jeder Menge Ruhm und Ehre, nahmen die

Sieger auch Preisgeld und Sachpreise mit nach Hause.

 

Jordan Philipps - Winner

 

Mit ihrer Teilnahme in Hintertux verbuchen die Rider bereits wertvolle Punkte auf ihrem Zillertal

VÄLLEY RÄLLEY Overall Punktekonto. Alle finalen Rankings werden auf www.valleyralley.at

veršffentlicht. Am Ende der Tour werden die besten Overall Performer zum Prince, zur Queen

und zum King of the VÄLLEY gekrönt und sind automatisch für die N.ASA Shred Down Austrian

Masters Slopestyle qualifiziert. Der Rookie Overall Sieger gewinnt zusätzlich einen Startplatz bei

den von der N.ASA organisierten World Rookie Finals. Mit dem Ergebnis in Hintertux sammeln

alle Teilnehmer von Hintertux auch Punkte im World Snowboard Tour Ranking.

Sarah Moser, Marketing Hintertuxer Gletscher freut sich über den gelungenen Auftakt Event:

"Die Nachfrage für das Coaching sowie den Contest war enorm und die hohe Zahl an

internationalen Ridern hat uns selbst beeindruckt. Viele junge motivierte Snowboarder haben im

Betterpark Hintertux ihr Bestes gegeben und wir wünschen alles Gute für die nächsten drei

Tourstops.”

Bis Dezember wird der Betterpark Hintertux mit dem großen Setup am Olperer täglich geshaped.

Mit insgesamt 8 Kickern von 4 bis 18 Metern Sprungweite hat der größte Snowpark der Alpen für

jeden etwas zu bieten. Über 30 Jib Obstacles, Boxen, Rails, Tubes und Tanks sorgen für Shred

Spass auf höchstem Niveau.

Nach dem ersten Event folgen noch drei weitere Tourstops der Zillertal V€LLEY R€LLEY hosted

by Ride Snowboards in Kaltenbach Hochzillertal, in der Zillertal Arena und in Mayrhofen. Der

nŠchste Stop steht am 21. und 22. Dezember 2013 im Betterpark Hochzillertal auf dem

Programm. Alle Infos und Anmeldung auf www.valleyralley.at

 

zum Abschluß noch ein nicer Shot mit Bernhard Kraxner: