Test Review : Longboard Trucks Bear Grizzly 852

  • Boardmag
  • 08.05.2014

Specs:

 

Breite:                         181 mm

                                     Höhe:                            75 m

                                     Achswinkel:                    52°

                                     Bushings:                    85 A

                                     Gewicht:                     460 g

Bohrungen: Old & New School

Details, Construction & Design:

Die Grizzly ist die Allround-Achse von dem kanadischen Hersteller Bear. Mit 181mm Breite liegt sie im Bereich des Standards, der sich bei Lobotrucks durchgesetzt hat und vereint Stabilität und Lenkfreudigkeit. Das 852 Modell ist mit einem Pivot/ Baseplate Winkel von 52° speziell fürs Cruisen und Carven geschaffen. Die Alternative hierzu ist die 840er, mit einem Winkel von 40° für Freeride und Downhill. Allerdings kann man die 852 etwas für höhere Geschwindigkeiten tunen und im wahrsten Sinne des Wortes „tieferlegen“. Dies geht recht fix, indem man die Achse bzw. den Hanger umdreht. Einfach die Kingpin lösen und den Hanger flippen, dann verringert sich die Höhe der Achse und die Lenkverhalten wird ein wenig zurückgeschraubt. Die Grizzly ist dann eher Downhill orientiert. Nach dem Drehen des Hangers nicht vergessen zu überprüfen, ob es evtl. Wheelbite geben könnte..

links mit geflipptem Hanger, rechts normale Einstellung

Nach Bear bestehen die Trucks aus der stabilsten Aluminiumlegierung, die es derzeit auf dem Markt gibt und jede Einzelne wird vorm verlassen der Fabrik gecheckt. Die Achse macht auch einen durchaus stabilen Eindruck und ist gut verarbeitet. Bei den Bushings handelt es sich um Double Barrels, also oben und unten die gleichen trommelförmigen 85A‘s. Die Grizzly gibt es in diversen Farben, das matte Schwarz der Testachse gefällt mir persönlich besonders gut.

Fahreigenschaften:

Ich hab die 852er mit einem Fibretec Freeride 1030 und einem Long Island Skull getest und war bei beiden Boards voll zufrieden. Carven und Cruisen gehören natürlich zu den Haupteinsatzgebieten der Grizzly. Der Achswinkel bietet viel Spiel und macht die Trucks dadurch sehr lenkfreudig. Schön enge Turns zu ziehen geht daher problemlos. Aber das Carven fetzt einfach mit dieser Achse und egal ob schnell oder langsam, mit engen oder weiten Kurven – die Grizzly bleibt stets stabil. Auch die Bushings gefallen mir gut und unterstützen die Wendigkeit. Wenns mal steiler wird ist das auch kein Problem, mit einer etwas härteren Einstellung kann man sein Brettl mit den Bear-Trucks sicher ins Tal sliden. Auch bei Geschwindigkeiten bis ca. 50 km/h gibt’s keine Speed Wobbles.. und der große Vorteil: Man hat immer noch die Möglichkeit die Hanger zu flippen und sich mit mehr Stabilität für höhere Geschwindigkeiten zu rüsten. 

Fazit:

Die Preis-Leistung ist top, mit € 31 pro Stück wird einem eine starke Allround-Achse geboten. Sie sprechen super an und sind vor allem zum Cruisen & Carven konzipiert. Mit der richtigen Einstellung aber auch für Freeride und Downhill geeignet. Ich kann die Grizzly Trucks sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen wärmstens empfehlen.

Und Longboard-Shoppen könnt Ihr wie üblich hier....Die Achse lohnt sich!

 

 

Produkte, die Sie interessieren könnten

Longboard Symtail Complete

Loaded
€ 379,00

Longboard Tony Danza 40" Spectrum

Landyachtz
€ 259,00